Heimat? Heimat!

Drei weiße Birken in deiner Heimat, die du liebst, in der die Wälder ewig singen oder rauschen und die Alpenrosen blühen, in der die Fischerin vom Bodensee das Wetterleuchten um Maria zusammen mit der Geierwally, dem Schwarzwaldmädel und der Landärztin glückselig betrachtet.....ach, ist das schön!
Spaß beiseite - "Heimat" ist ein Begriff, den so mancher zwar mit alten Heimatfilmschnulzen aus den 1950ern der letzten Jahrtausends in Verbindung bringt; doch vielmehr ist "Heimat" ein spannendes und sehr aktuelles Thema - nicht nur im Rahmen der ARD-Themenwoche vom 4. - 10. Oktober.
Wie definiere ich Heimat? Wo liegt sie? Was verbinde ich mit ihr? Ist es pc, den Begriff zu benutzen? Wie braun ist meine Heimat? Wie grün ist meine Heimat? Ist meine Heimat nur meine Heimat? Ist sie auch Heimat für andere? Welche Haltung habe ich?
Gegenüber solch aktuellen Fragen ist der Skandal in Ischl ein Witz.

So sieht es auch Natalia Wörner. Die Schauspielerin ist Patin der ARD-Themenwoche, neben Herbert Grönemeyer und Mesut Özil. Im Interview nimmt sie Stellung zu ihrer Definition von "Heimat", erläutert ihre Wurzeln und zeigt sich glücklich über die Veröffentlichung eines eigenen Buches über ihre Heimat.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen