Votes for women

Am 19. Januar 1919 fanden die Wahlen zur Deutschen Nationalversammlung statt, an denen erstmals aktiv Frauen teilnehmen durften. Dieses Recht war ein hart erkämpftes und für diesen Kampf stehen etliche mutige Frauen - national und international.

Emmeline Pankhurst, Maguerite Durand, Anita Augspurg und Marie Jucharcz sind vier, die in unterschiedlichen Ländern für die gleichen Ziele kämpften: Freiheit, Selbstbestimmung, Wahlrecht. Vier Ikonen des Feminismus, die in einem wunderbaren semidokumentarischen Film in den Fokus gerückt werden.
Der passende Titel "Die Hälfte der Welt gehört uns!"
Mindestens!


Audio TV-Tipp Die Hälfte der Welt gehört uns
Montag, 26. November 2018 im Ersten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen